Einsatz von DYWIDAG-Systemen auf der größten Tunnelbaustelle der Welt

Bau einer neuen Eisenbahn-Hochgeschwindigkeitsstrecke von Bologna nach Florenz, Italien

Die Hochgeschwindigkeitsstrecke von Bologna nach Florenz, Italien, durchquert die Apenninen, einen bis zu 2.910 m hohen Gebirgszug. Das Projekt ist nach Größe, Komplexität sowie dem Einsatz finanzieller Ressourcen und menschlicher Arbeitskraft weltweit einzigartig. Im Jahre 2006 soll die neue Hochgeschwindigkeitsstrecke Bologna – Florenz in Betrieb genommen werden. Die Fahrzeit zwischen Florenz und Bologna beträgt dann nur noch 30 Minuten. Nachfolgend einige Zahlen zur Darstellung der Dimensionen dieses Projektes:
  • 78 km Tunnelstrecke, unterteilt in 9 Haupttunnel von 600 m bis 18.000 m Länge
  • 13 Zugangsstollen mit einer Gesamtlänge von 9 km
  • 10 km langer Rettungsstollen parallel zum Vaglia Tunnel
  • schwierige Bodenbedingungen, bedingt durch die Orogenese der Apenninen
  • Investitionsvolumen 2,5 Milliarden Euro.
Entwurf und Ausführung des Projektes erfolgen nach neuestem Stand der Technik. Für die Tunnelprojekte wurde anstatt nach NÖT (Neue Österreichische Tunnelbauweise) nach ADECO-RS (Analyse der kontrollierten Verformung in Fels und Boden) verfahren. Um eine hohe Qualität in der Bauausführung zu gewährleisten, wurden weitgehend DYWIDAG-Systeme eingesetzt. Hierbei kamen DYWIDAG-Stabanker zur Sicherung der Eingangsschlitzwände und Stabilisierung der Gewölbe in Haupttunnel und Zugangsstollen sowie zur Felssicherung der Baugrube S. Pellegrino (26 x 728 m) zum Einsatz. Es wurden temporäre DYWIDAG-Stabanker Ø 26,5 St 835/1030 und Ø 36 St 1080/1230 mit Längen von 10 bis 20 m sowie temporäre DYWIDAG-Litzenanker mit 3 bis 9 Litzen 0,6" mit Längen von 20 bis 30 m eingebaut. Die Arbeiten auf den verschiedenen Baustellen laufen seit über 4 Jahren und sind mittlerweile planmäßig zu über 70% fertiggestellt. Die wesentlichen Bauarbeiten werden im Jahre 2003 abgeschlossen sein. 2006 soll die Strecke in Betrieb genommen werden.
Bauherr
Ferrovie dello Stato SpA, Rom, Italien
Gesamtprojekt und Ausführung
Consorzio Cavet, Pianoro, Italien
Tunnelprojekt
Rocksoil, Mailand, Italien

DSI-Einheit
DYWIT S.P.A., Mailand, Italien
DSI-Leistungen
Lieferung von 30.000 m temporärer DYWIDAG-Stabanker und 57.000 m temporärer DYWIDAG-Litzenanker 
Zurück Mehr Projekte